Kurznews
Geislingen - Die neue Stadtmarketing- und Tourismusbeauftragte stellt sich vor

13.04.2021 10:51 Uhr

Die neue Stadtmarketing- und Tourismusbeauftragte stellt sich vor

Seit dem 1. März 2021 gibt es bei der Stadtverwaltung eine neue Stadtmarketing- und Tourismusbeauftragte: Ann Francis Wieland. Die 36-Jährige wurde vom Gemeinderat im Januar für diese Position gewählt.

Ann Francis Wieland Seit dem 1. März 2021 gibt es im Stadtmarketing-Tourismus-Bereich ein neues Team-Mitglied: Ann Francis Wieland.

Ann Francis Wieland, gebürtige Wertingerin, hat 2007 ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau im ArabellaSheraton Grand Hotel in München abgeschlossen. Nach der Ausbildung ging es zunächst nach Irland und von dort weiter nach Südamerika, Neuseeland und Südostasien. Zuletzt arbeitete sie in Australien als Front-Office-Managerin und Stellvertretung des General Managers in einem Hotel in Perth. „In dieser Position ist man ein echter All-Rounder - von normalen Rezeptions- und Conciergetätigkeiten über Mitarbeiter-Trainings bis hin zu Hausmeistertätigkeiten sowie der Budgetplanung. Das war sehr vielseitig und spannend“, sagt Ann Francis Wieland.

2017 zog es Wieland wieder nach Deutschland und sie studierte Gesundheits- und Tourismusmanagement an der HfWU in Geislingen. „Ich muss zugeben, dass ich Geislingen vor meinem Studium nicht wirklich kannte, aber ich habe mich hier von Anfang an wohl gefühlt“,

berichtet Wieland. „Ich schätze die Mentalität der Einheimischen, die unglaublich schöne Landschaft und das Essen hier ist einfach wunderbar.“

Zu ihren künftigen Aufgaben bei der Stadtverwaltung gehören unter anderem die Entwicklung neuer touristischer Angebote für die Stadt, die Betreuung der städtischen Homepage sowie der Social-Media-Kanäle und die Zusammenarbeit mit örtlichen Kooperationspartnern und Leistungsträgern aus Gastronomie, Beherbergungsbetrieben sowie anderen regionalen Akteuren. „Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben und die Herausforderungen in meiner neuen Funktion. “, sagt Ann Francis Wieland.

(Fotocredit: Stadtverwaltung Geislingen an der Steige / Lena Horlacher)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de