Kurznews
ALB FILS KLINIKEN - Bilanzverlust

27.07.2021 14:46 Uhr

Die Alb Fils Kliniken schließen das Jahr 2020 mit einem Bilanzverlust von 5,3 Millionen Euro ab. Das sind 2,5 Millionen Euro mehr, als geplant.

Wie die NWZ aus der Kreistagssitzung berichtet, gleicht der Landkreis diesen Mehraufwand aus. Das haben die Kreisräte mehrheitlich beschlossen.

Der tatsächliche Jahresfehlbetrag liegt bei 10,3 Millionen Euro, der sich durch Abschreibungen bilanziell entsprechend reduziert. Zum Vergleich: 2018 hatte das Bilanzdefizit noch bei 8,5 Millionen Euro gelegen, 2019 waren es 6,6 Millionen Euro.

(Quelle: NWZ / ALB FILS KLINIKEN)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de