Kurznews
Geislingen - Möglicher Landkreiswechsel

27.07.2021 09:56 Uhr

Bürgerentscheid im September

Am Mittwoch, 22. Juli 2021, hat der Geislinger Gemeinderat einstimmig beschlossen, einen Bürgerentscheid zum Thema Landkreiswechsel durchzuführen. Bei dem Bürgerentscheid, der am 26. September 2021 gleichzeitig mit der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag stattfinden wird, können alle Geislinger*innen darüber abstimmen, ob die Stadtverwaltung prüfen soll, unter welchen Rahmenbedingungen ein Austritt aus dem Landkreis Göppingen sowie ein gleichzeitiger Übertritt in den Alb-Donau-Kreis realisiert werden kann.

„Ich bin mir bewusst, dass ein Landkreiswechsel, der im Übrigen bei uns ja auch mit einem Wechsel der Region und des zuständigen Regierungspräsidiums verbunden wäre, eine große Tragweite hätte“, sagt Oberbürgermeister Frank Dehmer. „Aus diesem Grund wollen wir hier eben auch die Menschen unserer Stadt darüber abstimmen lassen, ob ein solcher Wechsel geprüft werden soll. Diesen Beschluss zur Prüfung hätte sicher auch der Gemeinderat direkt fassen können; wir sind aber der Meinung, dass hier ein Bürgerentscheid der richtige Weg ist. Ob es aus meiner Sicht am Ende der richtige Schritt für unsere Stadt ist, einen solchen Wechsel anzustreben, werde ich dann entscheiden, wenn eine ausführliche Prüfung nach einem eventuell positiv ausgefallenen Bürgerentscheid stattgefunden hat. Stand heute weiß ich nur, dass die Bürgerschaft hier vor Ort dieses Thema nach dem Beschluss des Kreistags zur Schließung unserer Helfenstein-Klinik stark umtreibt und dem muss man Rechnung tragen.“

(Quelle: Stadt Geislingen an der Steige)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de