Kurznews
Eislingen - Die Porter Percussion spielen in Eislingen

07.09.2021 10:27 Uhr

Porter Percussion Duo

Jessica & Vanessa Porter

Seit über 10 Jahren fasziniert das Porter Percussion Duo sein Publikum durch Stilvielfalt, Virtuosität und musikalischem Ausdruck. Zu einem Erlebnis für alle Sinne lädt das Konzert der beiden Schwestern am 19. September um 19 Uhr in der Stadthalle Eislingen ein.

Mit seinem ganz eigenen Stil jongliert das Percussion Duo Jessica & Vanessa Porter zwischen Barock, Romantik und Impressionismus und gibt den, für ihr Instrumentarium fremden Epochen, einen ganz neuen und dennoch vertrauten Klang. In ihrem vielfältigen Repertoire entdecken die Schwestern, auch über die Grenzen des Percussion-Genres hinweg, stets neue Möglichkeiten der Interpretation. So kontrastieren Bearbeitungen klassischer Literatur von J.S. Bach oder Astor Piazolla moderne, teils speziell für das Duo komponierte Stücke für Schlagzeug. Damit bieten sie ihrem Publikum ein spannendes Programm zwischen vergangenen Epochen und Gegenwart. Unabhängig von Genres werden ihre Konzerte zu einem Erlebnis für alle Sinne. Experimentell oder klassisch, minimal music oder Unterhaltungsmusik, die jungen Musikerinnen überzeugen durch klangliche Tiefe, Ausdruck und Virtuosität. Mit optisch beeindruckendem Instrumentarium aus Trommeln, Becken und Gongs aus aller Welt, Marimba- und Vibraphone sowie zweckentfremdeten Alltagsgegenständen begeistern sie ihr Publikum. Die Schwestern sind als Musikerinnen so vielseitig wir ihr Instrumentarium. Die nonverbale Kommunikation auf der Bühne, das Experimentieren mit verschiedensten Klangfarben und das perfekte Zusammenspiel zeichnet das Duo aus.

Sie touren in ganz Europa, Amerika und Asien, sowie auf Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, den Young Euro Classics und internationalen Percussion- und Musikfestivals. Ihr Studium schlossen die beiden Schwestern, nach Auslandsaufenthalten an der Royal College of Music, London, mit Bestnote an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart ab. Im Juli ist ihr erstes Album „Dancefloor“ erschienen. Beide leben und arbeiten im Raum Stuttgart.

Für die Veranstaltung am Sonntag, 19. September 2021 um 19:00 Uhr in der Stadthalle Eislingen, gibt es Eintrittskarten für 24,- € im Vorverkauf (Kultur- und Sportamt im Rathaus und Klaus Gromer in Eislingen, i-Punkt im Rathaus Göppingen, Reservix-Vorverkaufsstellen, der unten angegebenen Homepage) und an der Abendkasse.

Teilhabe am kulturellen Leben für alle: Personen, die Wohngeld, Arbeitslosengeld II oder Leistungen der Grundsicherung erhalten, sollen dennoch am kulturellen Leben teilnehmen können. Die Stadt Eislingen stellt dazu eine begrenzte Anzahl von Karten kostenlos zur Verfügung. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Sozialabteilung der Stadtverwaltung



(Quelle & Bild: Stadtverwaltung Eislingen/Fils / Monica Menez / BKM)

 

Weiterführende Links:

www.stadthalle-eislingen.de

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de