Kurznews
Göppingen - Endspurt beim Stadtführungssommer

08.09.2021 10:55 Uhr

Ganz nach dem Motto „Urlaub zuhause“ findet noch bis Mitte September wieder der Göppinger Stadtführungssommer im Rahmen des Sommers der VerFührungen statt.

Ein letztes Mal können Einheimische und Gäste am „Erlebe deinen Göppinger Stadtführungssommer“ auf eine Zeitreise zu begeben und die Hohenstaufenstadt einmal aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken. Im Anschluss an den Stadtführungssommer geht es mit dem bunten Jahresprogramm weiter. Eine Übersicht über alle Führungen gibt es vor Ort im ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de, wo die Führungen auch bequem von zu Hause aus gebucht werden können.

In der „Perle aller Göppinger Schulhäuser“, dem Mörike-Gymnasium, treffen sie aufeinander: Der schwäbische Dichter Eduard Mörike und der Stuttgarter Architekt Paul Bonatz. Sie kommen ins Gespräch, finden Gemeinsamkeiten in ihrer Denkweise, spüren aber auch Gegensätze. Literatur und Architektur werden lebendig, wenn Treppenhäuser, alte Brunnen, ja sogar Fliesen zu erzählen beginnen. Die Führung „Bonatz trifft Mörike“ mit Stadtführerin Maria Skaroupka findet am Mittwoch, 8. September, um 17 Uhr statt.

In derselben Woche am Freitag, 10. September, um 16 Uhr können Interessierte eine Fahrt auf dem Segway mit einer abenteuerlichen Stadtführung zu verbinden, denn Segway fahren macht Spaß! Die Teilnehmenden rollen mitten durch die Göppinger Innenstadt und erfahren bei einer historischen Stadtführung viel über die Hohenstaufenstadt. Vorteil der Segway-Führung: auch außerhalb gelegene Highlights lassen sich mühelos erreichen.

Am Samstag, 11. September, um 10:30 Uhr findet die monatlich stattfindende Historische Stadtführung mit Stadtführer Rudi Bauer statt. Denn in Göppingen gibt es vieles zu entdecken – für Einheimische wie für Gäste. Beim Rundgang durch die Innenstadt erfahren die Teilnehmenden viel Wissenswertes über die geschichtlichen Ereignisse, Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt.

Auf der kulinarischen Stadtführung am Freitag, 17. September, um 17 Uhr mit Stadtführerin Maria Skaroupka erfahren Interessierte Vieles über die bewegte Geschichte der Stadt: von Eichenpfählen, von Klein-Venedig, vom Stadtbrand, vom Schloss und der Stadtkirche, aber auch von der Synagoge, von Hermann Hesses Schule und vom Storchen. Auf der Tour gibt es mehrere kulinarische Stationen, der Start ist im Rathaus, es gibt verschiedene regionale, schwäbische und zugereiste Kostproben, ein Göppingerle zum Anbeißen und der Ausklang der Führung findet in einem Café statt.

Einen Tag später am Samstag, 18. September, um 14:30 Uhr findet die Führung Spurensuche Märklin mit Gästeführer Roland Gaugele statt. Es werden frühere Produktionsorte der vor über 150 Jahren gegründeten Firma Märklin aufgesucht. Im Anschluss wird die ehemalige Märklin-Villa einschließlich des Bade-Pavillons mit Oskar-Schlemmer-Wandgemälde besichtigt.

Weitere Führungen:

• Samstag, 25. September
Busrundfahrt: Staufer-Express

• Samstag, 25. September
(Um-)wege zu Kunst und Kultur

• Samstag, 2. Oktober
Stolperstein Führung

• Sonntag, 3. Oktober
Hohenstaufen-Führung

• Freitag, 8. Oktober
Segway-Führung

• Samstag, 9. Oktober
Historische Stadtführung


Leider ist es durch die Corona Beschränkungen nicht wie sonst möglich Kurzentschlossene zu den Führungen mitzunehmen. Bitte beachten: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die Führung mit Angabe der Kontaktdaten im Vorfeld entweder vor Ort im ipunkt im Rathaus oder unter der am Seitenende angegebenen Seite gebucht wird.


(Quelle: Stadt Göppingen)

 

Weiterführende Links:

www.erlebe-dein-goeppingen.de

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de