Kurznews
Göppingen - Rettungskette Für Menschenrechte

13.09.2021 17:21 Uhr

Rettungskette für Menschenrechte in Göppingen steht

Kreis Göppingen. Die Rettungskette für Menschenrechte in Göppingen steht. Ein loses Bündnis von zivilgesellschaftlichen Akteuren hat sie für Göppingen vorbereitet. „Wir sind viele verschiedene Gruppen, denen das Thema Flüchtlingspolitik am Herzen liegt. Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass Europa zu einer Festung ausbauen zu wollen, keine nachhaltige Lösung ist.“, so Seither-Hees von der Initiative eine Welt. „Wir fordern ein Europa, dass alle Menschen als das behandelt, was sie sind: gleich und frei in Würde und Rechten. Flüchtlinge im Meer ertrinken zu lassen können wir nicht akzeptieren.“ Die Initiatoren der europäischen Aktion #HandinHand ergänzen dazu, „Die „Rettungskette für Menschenrechte“ setzt sich mit ihren Unterstützer*innen und Partnerorganisationen für die Schaffung sicherer Fluchtwege ein. Die EU muss sich für die Bekämpfung der Fluchtursachen einsetzen, anstatt Menschen auf der Flucht zu bekämpfen. Wir fordern ein Ende der Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung. Die EU-Mitgliedsstaaten müssen sich auf ein europäisches Seenotrettungsprogramm verständigen und dies auch durchsetzen.“

Am 18.9. um 11:00 startet die Aktion mit einer Auftaktveranstaltung auf dem Kornhausplatz. Um 11.30 stellen sich die Teilnehmerinnen entlang der Kirchstraße und dann in der Schulstraße auf. Von da geht es auf die Hauptstraße, Richtung Sternkreuzung und Märklin. Von 12:00 bis 12:30 ist die Göppinger Kette Teil einer europaweiten Aktion, die den Norden Deutschlands mit dem Mittelmeer verbindet. Sowohl die Auftaktveranstaltung als auch die Menschenkette werden sich an die Corona-Auflagen halten.

Die Veranstalterinnen freuen sich über jede Gruppe oder Einzelperson, die an der Aktion teilnehmen möchte, um eine möglichst lange Menschenkette zu bilden und ein starkes Zeichen zu setzen.

Das nächste Koordinationstreffen, an dem auch die Streckenabschnitte verteilt werden, ist am 13.9.2021 um 19:00 im Globalen Klassenzimmer, Freihofstr. 35

Anmeldung unter: info@weltladen-goeppingen.de

Infos unter der am Seitememde eingeblendeten Homepage.


(Quelle: Vorstand Initiative Eine Welt e. V. Göppingen)

 

Weiterführende Links:

www.rettungkette.eu

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de