Kurznews
Göppingen - Pandemie-Entwicklung erfordert Verantwortungsbewusstsein: Kein "Göppinger Advent"

17.11.2021 18:05 Uhr

Kein “Göppinger Advent”

Angesichts steigender Infektionszahlen kann der „Göppinger Advent“ nicht wie geplant durchgeführt werden.

Aufgrund der voll belegten Intensivbetten in den Kliniken und der verhältnismäßig niedrigen Impfquote erscheint die Durchführung des Göppinger Advents leider nicht mehr verantwortbar. Deshalb hat die Stadt, in enger Abstimmung mit dem Landratsamt und dem dort angesiedelten Gesundheitsamt sowie mit dem Stadtmarketingverein Göppinger City e.V., sich schweren Herzens dazu entschieden, die Veranstaltung abzusagen: „.Aufgrund der aktuellen Entwicklungen stufen wir alle gemeinsam die Durchführung der Veranstaltung als nicht vertretbar ein“, bedauert die Stadtverwaltung. Nicht davon betroffen ist die „Lange Einkaufsnacht“ am 3. Dezember, da laut Landesverordnung die Geschäfte, unter Beachtung der 2G- und 3G-Regel sowie der Hygienekonzepte, öffnen dürfen.

Parallel arbeitet die Stadt mit Hochdruck daran, die Impfmöglichkeiten in Göppingen stark auszuweiten. Ergebnisse dazu werden zeitnah erwartet.


(Quelle: Stadt Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de