Kurznews
Göppingen - Testpflicht in städtischen Kitas

18.11.2021 15:17 Uhr

Ein frühzeitiges Erkennen einer Erkrankung und eine schnelle Quarantäne der infizierten Person hemmt ebenfalls die Verbreitung des Virus. „Deshalb werden wir so schnell wie möglich in allen städtischen Kindertageseinrichtungen eine kindgerechte Testpflicht einführen“, kündigt OB Maier einen weiteren Baustein in der Pandemie-Bekämpfung an.

Vorgesehen ist der sogenannte Lolly-Test, ein PCR-Pooltest, bei dem die Kinder kurz auf einem speziellen Wattestäbchen lutschen. Anschließend gehen alle Proben einer Kita-Gruppe zur Pool-Untersuchung ins Labor. Diese Testmethode ist deutlich empfindlicher (sensitiver) und genauer (spezifischer) als dies bei Antigen-Schnelltests der Fall ist.

Wenn in einer Gruppe ein positives Ergebnis auftaucht, wird eine individuelle Einzeluntersuchung vorgenommen. Bis dieses persönliche Ergebnis vorliegt, sind alle Kinder des Pools in Quarantäne. „Der Lolly-Test ist ohne Beeinträchtigung der Kinder und relativ schnell in einer Kita-Gruppe durchführbar“, hebt Alex Maier die Vorteile dieser Tests hervor. „Sinn macht dies aber nur, wenn auch alle Kinder einer Gruppe mitmachen.“

Deshalb werde die Stadt für ihren Bereich eine Verpflichtung zum Test aussprechen, sobald alle logistischen Voraussetzungen geklärt sind. Dies werde voraussichtlich Ende November der Fall sein.

(Quelle: Stadt Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de