Kurznews
FRISCH AUF! Göppingen - FRISCH AUF! empfängt den THW Kiel

19.11.2021 15:16 Uhr

FRISCH AUF! empfängt den THW Kiel

FRISCH AUF! Göppingen empfängt am Sonntag, den 21.11.2021 um 16.00 Uhr den amtierenden Deutschen Meister THW Kiel zum Heimspiel in der EWS Arena. FRISCH AUF! fordert als Tabellenfünfter den Tabellendritten heraus. Der THW Kiel hat nach einer Reihe von sieglosen Spielen im Oktober zuletzt zwei wichtige Heimsiege gegen den Bergischen HC und die TSV Hannover-Burgdorf geholt und damit die vorangegangene Auswärtsniederlage in Lübbecke beiseitegeschoben. FRISCH AUF! hat nach der unglücklichen Heimniederlage gegen Magdeburg mit einem Auswärtssieg in Minden reagiert. Ein weiteres spannendes Spiel gegen eine Topmannschaft steht also auf dem Programm. FRISCH AUF! und sein Partner BLESS YOU Apotheken bieten vor dem Spiel erneut eine Impfaktion an.
FRISCH AUF! hat mit dem Auswärtssieg in Minden gezeigt, dass es auch nach Niederlagen stabil bleibt. Gegen den Deutschen Meister aus dem hohen Norden geht das Team um die Kapitäne Tim Kneule und Jacob Bagersted sicherlich als Außenseiter ins Spiel, wird seine Chance aber suchen. Dies ist bereits in den vorangegangenen Heimspielen gegen Melsungen, Flensburg und Magdeburg gelungen. Dass das absolute Saison-Highlight vor voller Halle stattfinden kann, freut die Mannschaft sehr, denn eine gute Unterstützung von den Rängen ist nicht zu ersetzen. Die FRISCH AUF!-Spieler konnten in der zurückliegenden Woche Blessuren auskurieren und konzentriert trainieren. Mit Tobias Ellebaek kehrt jetzt endgültig eine weitere Alternative für den Rückraum zurück. Auch wenn er zuerst Spielpraxis sammeln muss, wird er der Mannschaft trotzdem weiterhelfen können.
Der THW hat in dieser Saison schon mehr Punkte verloren, wie ihm lieb ist, und ranggiert mit 16:6 Punkten auf Platz 3. Ob der THW die sechs Punkte Rückstand gegen den souverän aufspielenden Tabellenführer SC Magdeburg wird überhaupt wird aufholen können? Abschreiben sollte man das Team von Trainer Filip Jicha jedenfalls nicht zu früh, denn noch ist der Kader in der Spitze am besten besetzt. Allein Sander Sagosen, Domagoj Duvnjak oder Torwart Niklas Landin können Spiele alleine entscheiden. Und alle weiteren Spieler des THW-Kaders sind in der Regel Stamm-Nationalspieler ihrer Nationalmannschaften. Neben dem Ligaspielbetrieb ist der THW natürlich auch in der Champions League aktiv. Dort läuft es bisher besser und gestern Abend gab es einen 31:28 Heimsieg gegen starke Dänen aus Aalborg.
Stimmen vom Mediengespräch am Freitag Nachmittag:

Christian Schöne (Sportlicher Leiter): „Ich ziehe bisher ein positives Zwischenfazit der Saison. Zuletzt haben wir zwar knapp gegen Magdeburg verloren, aber umso wichtiger war der richtungsweisende Sieg in Minden. Die Ausfälle konnten wir bisher gut kompensieren. Jetzt freuen wir uns auf ein enorm spannendes Spiel gegen eine der besten Mannschaften Europas. Unsere Mannschaft ist heiß, auch aufgrund der ausverkauften Arena.“

FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer: „Wir haben in Minden eine gute erste Halbzeit gespielt und können daraus viel Positives für unser Spiel ableiten. Wir möchten gegen den THW Kiel daran anknüpfen und physisch 60 Minuten lang voll dagegenhalten. Uns erwartet ein großer Kampf, den wir in Verbindung mit den Zuschauern annehmen werden.“

FRISCH AUF!-Geschäftsführer Gerd Hofele: „Wir haben in den vergangenen Wochen unsere Zuschauerzahl kontinuierlich gesteigert, was den attraktiven Gegner, aber auch den guten FRISCH AUF!-Leistungen zuzuschreiben ist. Gegen den THW Kiel ist die EWS Arena das erste Mal ausverkauft. Aktuell gilt für das Publikum die 2G-Regel und wir unterstützen verschiedene Initiativen zum Impfen. Der THW Kiel ist am Sonntag für mich klarer Favorit, aber er ist gewarnt, dass es in Göppingen schwer werden kann Ich erwarte ein tolles Handballspiel.“


Das Heimspiel gegen den THW Kiel ist bereits jetzt mit 4000 Zuschauer ausverkauft. Voraussetzung zum Besuch des Spiels ist das Einhalten des 2G-Prinzips (neu wegen Alarmstufe des Landes) und das Tragen von medizinischen oder FFP2-Masken während der ganzen Veranstaltung. Bitte bringen Sie den 2G-Nachweis mit und zeigen diesen – in Verbindung mit ihrem Ausweisdokument - bei der Vorkontrolle vor.

Ausgenommen von den 2G-Beschränkungen sind generell Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren, Schwangere sowie Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Für diese ist ein negativer Antigen-Schnelltest ausreichend. Nicht-immunisierte Schülerinnen und Schüler erhalten stattdessen gegen Vorlage ihres Schülerausweises beziehungsweise eines geeigneten Dokuments, aus dem sich die Schülereigenschaft ergibt, Zugang.. Die Hallenöffnung erfolgt um 14.30 Uhr. Die Tageskasse ist nicht geöffnet, nur die Reservierungskasse ab 14.30 Uhr.
FRISCH AUF! bietet seinen Zuschauern am Rande des Heimspiels gegen den THW Kiel zum vierten Mal in dieser Saison eine Impfaktion der BLESS YOU Apotheken an. Die FRISCH AUF!-Mannschaft selbst ist vorbildhaft vorangegangen und ist seit dem Sommer komplett geimpft. Im BLESS YOU-Impfbus steht am Sonntag dieser Woche das Vakzin von Biontech zur Verfügung. Zur Impfung können über interessierte Handballzuschauer von FRISCH AUF! hinaus gerne auch Personen kommen, die nicht zum Handballspiel gehen möchten. Der Impfbus steht für Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen am 21.11.21 in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr südlich des Haupteingangsbereichs der Arena bereit. Geimpft wird solange der Vorrat an Impfdosen reicht.
Das Spiel wird auf Sky Sport live übertragen. FRISCH AUF! produziert zudem erneut eine Spieltagsshow, die in den 60 Minuten vor dem Spiel und ab 15 Minuten nach Spielende spannende Interviews, Hintergrundberichte und Analysen zur Partie. Die Ausstrahlung erfolgt über den YouTube-Kanal von FRISCH AUF! und die Homepage des Medienpartners filstalwelle sowie beide Facebook-Seiten. Zudem wird das Hallenheft Echo bereits ab Samstag Mittag in digitaler Version über die Homepage von FRISCH AUF! veröffentlicht (Bereich Multimedia).

FRISCH AUF! – THW Kiel
Sonntag, 21.11.2021, 16.00 Uhr
EWS Arena Göppingen.

(Quelle: FRISCH AUF! Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de