Kurznews
Göppingen - Die Aktion „Sternstunden 2021“ startet

22.11.2021 14:38 Uhr

Die Mitarbeiter*innen des Landratsamts zaubern Kindern und Jugendlichen wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Nun bereits zum 13. Mal startet zur Vorweihnachtszeit die Geschenkaktion “Sternstunden” im Landratsamt Göppingen. Ab dem 22. November schmücken 194 Weihnachtswünsche von Kindern und Jugendlichen aus dem Wirkungskreis der Freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe, sowie des Kreisjugendamts in Form von Wunschkärtchen das Foyer im Erweiterungsbau des Landratsamts Göppingen. Bedingt durch die Corona-Pandemie wird es wie im letzen Jahr leider keine Eröffnungsveranstaltung der Weihnachtsaktion geben.

Die Mitarbeiter*innen im Landratsamt pflücken in der Adventszeit die Wunschkärtchen von den Wänden des Foyers und sorgen mit ihren Geschenken für strahlende Augen der Kinder und Jugendlichen. Auch in diesem Jahr haben Mitarbeiter*innen der Freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Göppingen sowie des Kreisjugendamts die Wünsche zusammengestellt, die auf den Wunschkärtchen stehen. Die Sozialarbeiter*innen hörten aufmerksam zu, als die Kinder und Jugendlichen ihre großen und kleinen Träume formulierten. Das Resultat war ein buntes Sammelsurium an Wünschen von Kindern und Jugendlichen, deren Eltern beim Kauf der Weihnachtsgeschenke oftmals nicht aus dem Vollen schöpfen können. Groß werden die Augen der Jüngsten im Kreis, wenn dann - ganz unverhofft - doch die gewünschten Päckchen unter dem Christbaum liegen.

Die Wunschkärtchen sind anonymisiert, so dass die Namen der Kinder und Jugendlichen für die Schenkenden unbekannt bleiben.

Die Sternstunden läuten traditionell die Vorweihnachtszeit im Landratsamt ein. Die Weihnachtsaktion endet am 13. Dezember. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die symbolische Geschenkübergabe von Landrat Edgar Wolff dieses Jahr in Form einer Videobotschaft stattfinden. Nach dem Abschluss der Sternstunden schlüpfen die Sozialarbeiter*innen in die Rolle der Geschenkboten und überreichen die bunten Präsente bis zum Heiligen Abend an die Kinder und Jugendlichen im Landkreis.

(Quelle: Landratsamt Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de