Kurznews
Göppingen - Wichtige Anlaufstelle für Familien

23.11.2021 11:17 Uhr

Die Familientreffs des DRK bieten Familien mit kleinen Kindern wertvolle Begleitung. Das Team der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen sucht jetzt Verstärkung – im Ehrenamt. Ohne sie lässt sich das Konzept kaum umsetzen.

„Sie sind offen im Umgang mit Kindern und Erwachsenen und kommunikativ? Sie haben Freude im Umgang mit Kindern, Eltern, Großeltern und suchen eine bereichernde Freizeitaktivität?“ Birgit Dibowski, beim DRK-Kreisverband zuständig für die Sozialarbeit, spricht Menschen an, die ganz wesentlich dazu beitragen wollen, dass das Erfolgskonzept der Familientreffs fortgeführt werden kann. In Ebersbach, Uhingen und Deggingen ist das Rote Kreuz Träger der Einrichtungen, die teilweise seit über zehn Jahren erfolgreiche Familienarbeit leiten. Sie werden jeweils von einer pädagogischen Fachkraft geleitet (alle kennen die Familientreffs übrigens aus der Zeit, als sie sie mit ihren Kindern besuchten). Sie organisieren ein vielfältiges pädagogisches Begleitprogramm mit Vorträgen und Kursen und unterstützen Eltern in allen Fragen der Erziehung, wissen, wo die richtigen Ansprechpartner zu finden sind. Sie ermöglichen soziale Kontakte unter den Eltern wie auch unter den Kindern. „So können gerade Familien, die neu zuziehen, sich schnell heimisch fühlen und wichtige Netzwerke bilden.“

„Das Angebot ist kostenlos“, betont Birgit Dibowski. Es funktioniere aber nur, „wenn wir Ehrenamtliche finden, die uns unterstützen“. Bei den regelmäßigen Treffen einmal pro Woche helfen Sie beim Herrichten der Räumlichkeiten, betreuen insbesondere die Kinder und ermöglichen so den Eltern einen kleinen Freiraum für persönliche Gespräche mit anderen Eltern.

„Wenn Sie sich für dieses Ehrenamt interessieren, werden sie zunächst entsprechend geschult.“ Fortbildungen, aber auch gemeinsame Unternehmungen seien ganz selbstverständlich.

„Wenn Sie also Lust haben, Teil eines kreativen und engagierten Teams zu sein und sich vorstellen können, sich zu planbaren und feststehenden, gleichzeitig aber natürlich flexiblen Einsatzzeiten zu engagieren, kontaktieren Sie uns“, bekräftigt Birgit Dibowski. Und erinnert daran, dass es, auch während die Treffs pandemiebedingt geschlossen waren, Zusammenkünfte etwa auf Spielplätzen gab. „Alle, Eltern, Kinder und Ehrenamtliche haben dies sehr geschätzt.“

Info:
So wie es die aktuelle Situation zulässt, können Sie gerne auch einen Termin für einen Schnuppertag ausmachen und dabei die ehrenamtliche Arbeit der Familientreffs kennenlernen.

Weitere Informationen bei Birgit Dibowski, Tel. 07161-6739-43 oder b.dibowski@drk-goeppingen.de oder auf der Homepage am Seitenende.


(Quelle & Bild: DRK-Kreisverband Göppingen)

 

Weiterführende Links:

Weitere Informationen

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de