Kurznews
Ebersbach - Stadt erhält Landesförderung für den Breitbandausbau

25.11.2021 12:28 Uhr

In der aktuellen Breitbandbewilligungsrunde profitiert auch die Stadt Ebersbach neben 72 weiteren Kommunen von der Breitbandförderung des Landes. Mit 400. In der Filstalstadt wird ein Wirtschaftlichkeitslückenmodell zur Erschließung unterversorgter Betriebe im Gewerbegebiet mit Mitteln in Höhe von 400.000 Euro gefördert. Die örtlichen Landtagsabgeordneten Sarah Schweizer (CDU) und Ayla Cataltepe (GRÜNE) freuen sich über den Zuschuss des Landes an die Filstalkommune, welcher im Rahmen einer Videokonferenz digital überreicht wurde.

Sarah Schweizer, die sich in ihrer Funktion als Co-Vorsitzende des Beirats für Innovation & Digitalisierung der CDU-Landtagsfraktion, unter anderem auch im Filstal für eine bessere Breitband- und Mobilfunkversorgung einsetzt, freut sich über die Landesförderung. „Wir müssen beim Breitbandausbau und der Schaffung einer flächendeckenden gigabitfähigen Infrastruktur schneller vorankommen. Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor und eine essenzielle Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg, Digitalisierung und Innovation. Gerade für die vielen kleinen und mittelständischen Betriebe im Filstal ist eine leistungsfähige Breitbandversorgung unerlässlich. Daher freut es mich besonders, dass der Breitbandausbau im Gewerbegebiet in Ebersbach und die Erschließung unterversorgter Betriebe vom Land unterstützt werden.

Auch die örtliche GRÜNEN-Abgeordnete Ayla Cataltepe begrüßt die Förderzusage des Landes „Der digitale Wandel durchdringt jeden unserer Lebensbereiche und kann nur mit barrierefreiem und schnellem Internetzugang gewährleistet werden. Die Innovationskraft unserer Wirtschaft, das Lernen und das Arbeiten in der Bildungs- und Arbeitswelt erfordert den großflächigen und schnellen Ausbau der Breitbandversorgung im Land. Ich freue mich sehr, dass auch Ebersbach einen Förderbescheid für den Breitbandausbau erhalten hat.“

In der aktuellen Vergaberunde wurden insgesamt Fördergelder in Höhe von 70,6 Millionen Euro für 89 Projekte bewilligt. Bereits in den Jahren 2016 bis 2021 unterstützte das Land mehr als 2.630 Breitbandprojekte in Landkreisen, Städten und Gemeinden mit über 1,16 Milliarden Euro. Zusätzlich flossen Bundesmittel von mehr als 1,51 Milliarden Euro für über 810 Ausbauprojekte nach Baden-Württemberg. Informationen zu Breitbandförderprogrammen des Landes und des Bundes für Kommunen bietet das Innenministerium Baden-Württemberg auf seiner Homepage.


(Quelle: Landtagsbüro der Abgeordneten Sarah Schweizer MdL)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de