Kurznews
Göppingen - Rotlichtfahrt führt zu Unfall / Vier Personen wurden beim Zusammenstoß zweier Autos leicht verletzt.

24.12.2021 09:06 Uhr

Ulm (ots) - Eine 22-jährige Pkw-Lenkerin befuhr am Donnerstagnachmittag gegen 17.40 Uhr die Lorcher Straße in Richtung Jebenhausen. An der Kreuzung Lorcher-/Haupt-/Stuttgarter Straße hielt sie an einer Rotlicht zeigenden Ampel an. Plötzlich fuhr sie in die Kreuzung ein, obwohl die Ampel weiterhin Rotlicht zeigte. Die junge Frau prallte in die rechte Seite eines Toyota, der die Hauptstraße in Richtung Stuttgarter Straße befuhr. Der Toyota drehte sich daraufhin mehrmals um die eigene Achse und kippte schließlich auf die Seite. Die 59 Jahre alte Lenkerin, ihre gleichaltrige Beifahrerin und ein 8-Jähriger wurden in dem Pkw eingeschlossen. Sie mussten von der Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Zum Glück wurden sie nur leicht verletzt. Auch die 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die junge Autofahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de