Kurznews
Süßen - Lastwagen verliert Äste / Am Freitag fuhren mehrere Fahrzeuge über verlorene Ladung auf der B10 bei Schlat.

17.01.2022 11:32 Uhr

Ulm (ots) - Um 17.30 Uhr war ein Unbekannter mit einem kleinen Lastwagen auf der B10 unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt nach Schlat verlor er wohl Äste. Dies kümmerte ihn scheinbar nicht. Er setzte seine Fahrt unvermindert fort. Mehrere Autos fuhren über die Hölzer. Ob dabei ein Schaden entstanden ist, klären die weiteren Ermittlungen des Polizeireviers Eislingen. Dieses bittet Zeugen des Vorfalls sich unter Tel. 07161/8510 zu melden. Wer sich als Zeuge zur Verfügung stellt, handelt richtig und verantwortungsvoll, bekräftigt die Polizei und verweist auf ihre Aktion "Tu was". Mit dieser Aktion ermutigt die Polizei Zeugen, sich zu melden, und gibt dazu wichtige Tipps. Mehr Informationen gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de. Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall gerufen wird, ist dagegen meist nur ein geringes Bußgeld fällig.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de