Kurznews
Ebersbach - Tiefbauarbeiten: Einblick in Tätigkeiten der letzten Monate

20.01.2022 16:08 Uhr

Tiefbauarbeiten in Ebersbach an der Fils: Einblick in Tätigkeiten der letzten Monate

Obwohl in den Wintermonaten aufgrund der Witterung Baumaßnahmen schwieriger als in warmen Monaten ausgeführt werden können, ist in Ebersbach an der Fils in den letzten Monaten einiges passiert. So geht es beispielsweise im Bereich des kommunalen Starkregenrisikomanagements voran:

Gottlieb-Häfele-Straße
Der vorhandene Kanal wurde von DN 400 auf bis zu DN 1200 aufdimensioniert, um eine ausreichende Entwässerung, auch bei Starkregenereignissen, zu erreichen. Diese Arbeiten wurden vor der Winterpause fertiggestellt. Sobald die Arbeiten wieder beginnen, werden die Wasserleitung sowie ein größeres Kabelpaket der NetzeBW verlegt. Im Anschluss daran beginnen die Straßenbauarbeiten.

Regenrückhaltebecken Dammbach
Hier handelt es sich um eine Maßnahme, in welcher der Dammbach und das gedrosselte Wasser aus dem Regenrückhaltebecken (RRHB) zusammengeführt und über den verdolten Dammbach in den offenen Dammbach eingeleitet werden. Um das errechnete Abflussvolumen sicher ableiten zu können, wird noch in der Dorfstraße 11-13 (auf Höhe der Bäckerei Rau) ein Teilstück von dem verdolten Kanal aufdimensioniert. Diese Arbeiten beginnen voraussichtlich Ende Februar / Anfang März.

Büchenbronner Straße
Auch bei der Erneuerung der Büchenbronner Straße wurde der Kanal deutlich vergrößert, um eine ausreichende Entwässerung bei Starkregenereignissen zu erreichen. Die Arbeiten an dieser Baumaßnahme werden so schnell wie möglich wieder aufgenommen und sollen Ende Mai abgeschlossen sein.

Gehwegarbeiten in Roßwälden
Diese Baumaßnahme sorgt u. a. dafür, dass sich Fußgänger bald sicherer bewegen können. Der erste Abschnitt des geplanten Gehwegs vom Hofberg bis zum Ortsende ist fertiggestellt. Somit können Fußgänger nun gefahrlos von der Roßrainstraße bis zum Pferdehof und dem Wanderparkplatz gelangen. Der zweite Abschnitt von der Roßrainstraße bis zum Parkplatz der TGV-Halle wird in Verbindung mit der Baumaßnahme ab Hofberg bis zur Hochdorfer Straße erstellt.

Tiefbauarbeiten können leider nicht ohne teilweise langwierige Sperrungen und Umleitungen realisiert werden. Die Stadtverwaltung Ebersbach an der Fils bittet hier um Verständnis der Bürgerinnen und Bürger.


(Quelle & Bild: Stadt Ebersbach)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de