Kurznews
Göppingen - Ausbildung für Kirchenmusik startet im März

20.01.2022 16:35 Uhr

Ausbildung für Posaunenchorleiter, Chorleiter und Organisten startet im März

Im März startet in Göppingen und Geislingen ein neuer C-Kurs. Was ist ein C-Kurs? Es handelt sich dabei um eine Ausbildung zur C-Kirchenmusikerin/zum C-Kirchenmusiker im Nebenamt. Am Ende der Ausbildung erhält man den sogenannten C-Schein und kann bei einer Kirchengemeinde angestellt werden und erhält eine entsprechend hohe Vergütung. Für eine hauptamtliche Stelle benötigt man den B-Schein oder den A-Schein, welche nur über ein Studium erworben werden können. Deswegen heißt diese Ausbildung C-Kurs und ist quasi die Vorstufe eines Kirchenmusikstudiums. Da Kirchenmusik sehr vielfältig ist, kann man den Kurs in verschiedenen Fächern ablegen: Orgel, Chorleitung, Bläserchorleitung. Auch eine Popausbildung wird angeboten, wobei diese erst im Jahr 2023 startet. Es wäre aber möglich, für die Theoriefächer in den jetzt startenden C-Kurs einzusteigen und dann später in den Pop-Kurs zu wechseln.

Eine Infoveranstaltung findet am Samstag, 2. Februar um 10 Uhr im Untergeschoss des Oberhofengemeindehauses in Göppingen statt (Ziegelstraße 1).

Voraussetzung für die Teilnahme am C-Kurs ist fortgeschrittenes Können auf dem Hauptinstrument. Deswegen ist ein Vorspielen bei den Bezirkskantor/innen notwendig. Der Kurs wird durchgeführt von Cindy Rinck und Thomas Rapp, den Bezirkskantor/innen der Kirchenbezirke Göppingen und Geislingen. Unterstützt werden sie von Gerald Buß (Instrumentalunterricht im Bereich Pop/Gospel), Brigitte Kurzytza (Mentorin für Bläser) und den beiden Pfarrern für Kirchenmusik, Johannes Wahl und Richard Autenrieth. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kirchenbezirks: https://www.ev-kirche-goeppingen.de/arbeitsbereiche/kirchenmusik

Außerdem dürfen Sie gerne Kontakt zu den Kirchenmusiker/innen aufnehmen: Cindy Rinck, 07161 75315, cindy.rinck@elkw.de. Thomas Rapp, 07331 9324923, ThomasJohannesRapp@gmx.de


(Quelle & Bild: Bezirkskantorin Cindy Rinck)

 

Weiterführende Links:

Nähere Informationen zum C-Kurs

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de