Kurznews
ALB FILS KLINIKEN - Neue Azubis und PJler in der Klinik gestartet

24.05.2022 13:05 Uhr

Die ALB FILS KLINIKEN begrüßen 31 neue Pflege-Azubis und PJ-Studenten

Im Mai sind 16 neue Pflege-Azubis und 15 Studierende im Praktischen Jahr mit einer zweitätigen Einführung in der Klinik am Eichert gestartet.

Für die Auszubildenden der generalistischen Pflege ist das der Start in die Praxis. Denn begonnen hat die Ausbildung an der Schule für Pflegeberufe der ALB FILS KLINIKEN bereits im April mit dem Theorieteil. „Es ist klasse, das viele theoretische Wissen aus dem Unterricht jetzt noch mal Schritt für Schritt in der Praxis gezeigt zu bekommen“, freut sich Anna-Sophia, eine der neuen Azubis.

Neben einer Hausführung gab es erste praktische Übungen wie Blutdruck, Blutzucker und Temperatur messen sowie Unterstützen beim Essen und Trinken. Auch die Themen Hygiene und Kommunikation waren Teil des Willkommenstage-Programms. Wolfgang Schmid, Kaufmännischer Geschäftsführer der ALB FILS KLINIKEN, begrüßte die Neuankömmlinge: „Wir freuen uns, den Weg Ihrer Ausbildung gemeinsam mit Ihnen zu gehen und sind sehr stolz, dass sich so viele motivierte Menschen für einen Beruf im Gesundheitswesen und für unsere Klinik entschieden haben.“ Stephan Laube, Leiter der hauptamtlichen Praxisanleiter, versicherte: „Unser Team steht Ihnen jederzeit zur Seite und wird Sie Schritt für Schritt an die praktischen Tätigkeiten heranführen.“

Sieben der Auszubildenden kommen über die Württembergische Schwesternschaft vom Roten Kreuz (WSSRK) an die Klinik am Eichert. Auch bei der Schwesternschaft ist die Freude über den Start des praktischen Ausbildungsteils groß: „Wir wünschen allen Auszubildenden eine spannende Zeit mit vielen positiven Eindrücken, die sie in ihrer Berufswahl bestärken. Gemeinsam mit unserem langjährigen Kooperationspartner werden wir unsere Azubis in den kommenden drei Jahren Ausbildung bestmöglich unterstützen“, sagt Susanne Scheck, Vorstandsvorsitzende der WSSRK.

Neben den Pflege-Azubis starteten auch die neuen PJ-Studierende an den ALB FILS KLINIKEN. Sie erhielten im Hörsaal der Klinik am Eichert einen ersten Einblick ins Unternehmen und absolvierten erste Lehreinheiten. Die 15 jungen Frauen und Männer sind im letzten Teil ihrer medizinischen Ausbildung und werden auf die selbstständige ärztliche Tätigkeit vorbereitet. Neben der Ausbildung am Patienten stehen dabei auch Vorlesungen und Seminare sowie spezielle Einheiten wie Reanimationstraining, Sonographie oder das Schreiben von Arztbriefen auf dem Programm.

Freie Plätze für Oktober-Kurs

Der Start in die Pflegeausbildung ist bei den ALB FILS KLINIKEN auch im Herbst dieses Jahres noch möglich. Am 1. Oktober 2022 beginnt an der Schule für Pflegeberufe ein neuer Kurs. Das Angebot richtet sich an alle, die eine generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann absolvieren möchten. Willkommen sind auch Bewerberinnen und Bewerber, die sich beruflich neu orientieren möchten.

Die Pflegeausbildung führt nach drei Jahren zu einem hochqualifizierten, europaweit anerkannten und staatlichem Berufsabschluss. Generalistisch ausgebildete Pflegefachkräfte versorgen Menschen jeden Alters und in jedem Bereich – in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ambulanten Diensten. Insgesamt bieten die ALB FILS KLINIKEN jährlich mindestens 70 Ausbildungsplätze zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann an. Bewerbungen für Ausbildungsplätze und Praktika sind jederzeit möglich. Bewerbung über das Bewerberportal auf www.alb-fils-kliniken.de.


(Quelle & Bild: ALB FILS KLINIKEN)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de