Kurznews: FRISCH AUF! - Erstes Testspiel in Sicht

Kurznews

FRISCH AUF! - Erstes Testspiel in Sicht

25.07.2022 11:34 Uhr

Die FRISCH AUF!-Mannschaft hat die erste Trainingswoche der Vorbereitung auf die neue Saison gut hinter sich gebracht. Trotz der großen Hitze zogen alle Profis voll mit. In dieser Woche stehen weiterhin jeden Tag zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Gegen Ende der Woche kommt es dann in Donzdorf zum ersten Vorbereitungsspiel. Gegner ist am Samstag, den 30.07.2022 um 19.30 Uhr die HSG WiWiDo.

Das Programm der vergangenen Woche war dicht gedrängt. Jeden Tag zwei anstrengende Trainingseinheiten wechselten sich ab mit den obligatorischen Foto-Shootings. Im Rahmen des Trainings wurden verschiedenste Tests durchgeführt. Athletik- und Krafttests waren ebenso dabei wie der Laktattest, der am Olympiastützpunkt in Stuttgart abgenommen wurde. FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer war mit den bisherigen Erkenntnissen der Tests zufrieden. Die Auswertungen laufen aber noch im Detail und werden dann Auswirkungen auf die Trainingssteuerung haben. Bis Ende dieser Woche laufen zudem die internistischen Grunduntersuchungen beim Medizinpartner Alb-Fils-Kliniken Göppingen.

Am Ende der Woche hat dann der Handball seinen ersten Auftritt. FRISCH AUF! tritt am Samstag, 30.07.2022 in der Donzdorfer Lautertalhalle an. Gegner ist die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf. Der Verbandsligist macht aus dem Freundschaftsspiel gegen die FRISCH AUF!-Bundesligamannschaft ein Benefizspiel. Der Überschuss des Spiels geht an den Verein Sonnenschein e.V.. Zudem steht das Freundschaftsspiel unter dem Anlass des 125-jährigen Vereinsjubiläum des TV Wißgoldingen. Beim ersten von insgesamt sechste Vorbereitungsspielen werden alle Neuzugänge von FRISCH AUF! zum Einsatz kommen.

Zur Info: Sonnenschein e.V. unerstützt behinderte Kinder aus Donzdorf und Umgebung mit Therapien und medizinisch notwendigen Behandlungen, die nicht von den Krankenkassen übernommen werden.


(Quelle: FRISCH AUF! Göppingen)

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de