Kurznews: Bad Ditzenbach - Streit zwischen Rennradfahrer und Autofahrer eskaliert / Am Dienstag endete ein Konflikt bei Bad Ditzenbach mit einem Verletzten und der Beschlagnahme eines Führerscheins.

Kurznews

Bad Ditzenbach - Streit zwischen Rennradfahrer und Autofahrer eskaliert / Am Dienstag endete ein Konflikt bei Bad Ditzenbach mit einem Verletzten und der Beschlagnahme eines Führerscheins.

03.08.2022 13:03 Uhr

Ulm (ots) - Gegen 10.30 Uhr fuhr ein 69-Jähriger mit seinem Kia und ein 40-Jähriger mit seinem Rennrad auf der B466 von Deggingen in Richtung Geislingen. Auf der Strecke kam es zum Streit darüber, warum der Jüngere nicht den Radweg benutzt. Außerdem steht im Raum, dass der Kia das Rennrad mit zu wenig Abstand überholt hat und anschließend geschnitten hat. Als der 69-Jährige verkehrsbedingt warten muss, fuhr der 40-Jährige wohl neben ihn und spukte ihm auf beziehungsweise in das Auto, so die ersten Erkenntnisse der Polizei. Der Autofahrer fühlte sich dadurch provoziert und stieß mit seinem Kia mutmaßlich gegen das Rennrad, weshalb der Radler zu Boden stürzte und Verletzungen erlitt. Sanitäter brachten den Mann in eine Klinik. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und beschlagnahmte, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ulm, den Führerschein des 69-Jährigen. Die Ermittlungen dauern an.


Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de