Kurznews: Salach - Alles zur Bürgermeisterwahl am 16. Oktober 2022

Kurznews

Salach - Alles zur Bürgermeisterwahl am 16. Oktober 2022

19.09.2022 19:09 Uhr

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen und nach der Sitzung des Wahlausschusses
steht fest: Fünf Bewerber treten bei der Bürgermeisterwahl in Salach an.

Die Bewerber

  • Dennis Eberle: Der am Wahltag 29-Jährige hat seine Bewerbung als erster abgegeben und ist zurzeit Büroleiter der Landtagsabgeordneten Sarah Schweizer. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Weitere Informationen: www.dennis-eberle.de.
  • Samuel Speitelsbach: Der Dauerbewerber bei Bürgermeisterwahlen hat auch seine Unterlagen für Salach eingereicht und kann nun eine weitere Kommune auf seiner Bewerbungsliste aufzählen.
  • Sandro Blum: Der 46-jährige Salacher ist gelernter Industriemechaniker und Möbelschreiner und derzeit Geschäftsführer eines Verpackungs- und Logistikunternehmens.
  • Giacomo Mastro: Der 33-Jährige stammt aus Geislingen und lebt mit seiner Verlobten in Jebenhausen. Er leitet als hauptamtlicher Ortsvorsteher die Ortschaftsverwaltung Nabern. Weitere Informationen: www.giacomo-mastro.de
  • Michael Frey: Der 50-Jährige ist Immobilienmakler und Inhaber des Süßener Büros Pro Immoplan.

Der Wahltermin

Die Wahl findet am Sonntag, 16. Oktober 2022 von 8-18 Uhr statt.
Erhält an diesem Tag keiner der Bewerber die absolute Mehrheit, findet am 6.
November 2022 der zweite Wahlgang statt.

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind Deutsche im Sinne von Artikel 116 des Grundgesetzes
sowie Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union
(Unionsbürger), die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben, seit
mindestens drei Monaten in der Gemeinde mit Hauptwohnung wohnen und nicht
vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Diese werden von Amts wegen in das
Wählerverzeichnis eingetragen und können wählen. Der Bürgermeister ist
berechtigt, vom Unionsbürger zur Feststellung seines Wahlrechts einen
gültigen Identitätsausweis sowie eine Versicherung an Eides statt mit der
Angabe seiner Staatsangehörigkeit zu verlangen.

Kann man Briefwahlunterlagen anfordern?

Briefwahlunterlagen können bei der Gemeinde angefordert werden:
Zum Antragsportal.

Wann war die Kandidatenvorstellung?

Am Mittwoch, 28. September 2022 um 19 Uhr fand in der Stauferlandhalle in
Salach die Kandidatenvorstellung statt.

Die Veranstaltung kann auf www.filstalwelle.de erneut angesehen werden.

Warum wird gewählt?

Der bisherige Amtsinhaber Julian Stipp wurde im Juni zum Oberbürgermeister in Mosbach gewählt.

 

Mehr zum Thema:

TV-BEITRAG: Die Kandidaten stellen sich vor

Über uns

Die filstalwelle wird in das digitale Kabelnetz von Vodafone eingespeist und zusätzlich per Livestream verbreitet. Damit können im Kreis Göppingen rund 256.000 Zuschauer die filstalwelle empfangen.

Kontakt

Filstalwelle TV GmbH
Kuhnbergstraße 27
73037 Göppingen

07161 965939-0
07161 965939-9

redaktion@filstalwelle.de